Es ist ja hermeneutisch betrachtet nur folgerichtig,

Es ist ja hermeneutisch betrachtet nur folgerichtig, dass Corona-Leugner weder Abstand halten noch eine Maske tragen. Hätte man unter diesen Voraussetzungen die Genehmigung der -Demo nach eingehender Güterabwägung eigentlich ablehnen müssen? Ernstgemeinte Frage.

Es ist ja hermeneutisch betrachtet nur folgerichtig,
Scroll to top