Wenn Paul von “christlich-demokratisch” spricht, meint

Wenn Paul von “christlich-demokratisch” spricht, meint er also eine konkrete Verschränkung von Religion und Staat? Wie steht der Mann also letztlich zur Säkularisierung? Gibt’s eine Staatsform, die auf einer Religion beruht, überhaupt?
Wo ist der Anfang, wo ist das Ende?

Wenn Paul von “christlich-demokratisch” spricht, meint
Scroll to top